Pio

Du bist zwischen 14 und 16 Jahre alt…

…dann ist man in der Pfadi in der Piostufe, deren Leitspruch ZÄMA WITER heisst. In dieser Stufe geht das Pfadiabenteuer in die nächste Runde. Man plant die Aktivitäten in der Gruppe selbst, wählt die Daten selbst aus und plant relativ selbständig. Man trifft sich zum Beispiel zu einer Spielnacht, geht zusammen klettern oder ins Kino, reist ein Projekt an oder plant ein Weekend oder ein Lager. Natürlich gibt es auch in der Piostufe eine Bezugsperson, an die sich die Pios immer wenden können falls es Fragen oder Schwierigkeiten gibt. Diese Leitungsperson unterstützt auch die Pios bei der Ideensuche und Planung der Aktivitäten. In dieser Stufe hat man einen grossen Freiraum, ist aber auch selbst dafür verantwortlich diesen Freiraum sinnvoll zu gestalten. Es sollte vorallem der Spass und die Herausforderung im Vordergrund stehen. Es ist diese Zeit, Pfadi geniessen und zusammen Abenteuer erleben zu können. Bevor man danach als Leiterin, Leiter oder Rover wieder in neues Kapitel im Pfadileben aufschlägt und neue spannende Aufgaben auf einen zukommen.