Klausweekend Segnas 3./4. Dezember 2016

Aktualisierung: Der Lagerbeitrag beträgt 45.- pro Person, bringt diesen doch bitte am Samstag mit zum Bahnhof.

Danke im voraus und bis Samstag

euer Leitungsteam;)

Liebe Eltern und Pfädis, Wölfli und Pios

Hier wie Versprochen die Infos fürs Klausweekend

Eine Schöne Woche und bis bald

Araphea, Eowen, Wjandra, IBA &Tajda

 

pfadi_06_tn-infob_de_2012_form

alle-jahre-wieder

Informationen Elternabend und Klausweekend

Informationen bezüglich dem Elternabend vom 26. November und dem Klausweekend vom 3. & 4. Dezember wurden heute per Mail an alle Wölflis, Pfädis und Pios verschickt.
Falls jemand kein Mail erhalten hat, so bitten wir, dies mit der Mailadresse Karibu zu melden.

Bitte beachtet die Anmeldefristen.

Miar freuend üs uf dia nögschta lässiga abteiligsinterna Aläss mit eu.

Ds‘ Leitigsteam

anmeldung-klausweekend16           informationen-elternabend-26-november-2016

PS: Am Elternabend wird Cardia (unsere Materialwartin) mit Pfadimaterial vor Ort sein. Ihr habt also die Möglichkeit vor Ort Bestellungen aufzugeben oder Material zu kaufen. 🙂

Letzte Informationen Elternabend

Liebe Wöflis, Pfädis und Pios
Liebe Eltern, Geschwister, Grosseltern, Freunde …

Bald blicken wir wieder auf das bald endende Pfadijahr mit Theäterli, Präsentationen und Fotos zurück.

Im angehängten Dokument stehen wichtige Informationen zu diesem Anlass.

WICHTIG: Falls jemand leider nicht am Elternabend teilnehmen kann, bitte das Abmelden nicht vergessen.

Miar freuend üs uf an lässiga Obig mit eu allna.

Üsers Bescht, Allzit Bereit und Zämma wiiter

Ds‘ Leitigsteam

informationen-elternabend-26-november-2016

Spassiges BaUnTu

Am letzten Samstag fand die sechste Austragung des BaUnTu’s (Battasendas Unihockey Turnier) statt. Die Pios und drei Leiter bildeten eine Mannschaft und glänzten mit ihren selbst gemachten T-Shirts. Der Spass stand im Vordergrund und es wurden sogar einige Tore geschossen. Schlussendlich reichte es für den 8. Schlussrang (von 8 Mannschaften).

Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren der Pfadi St.Luzi für den tollen Sportanlass.
Wir kommen wieder – stärker. 

img_2035
Auf dem Bild fehlen Karibu, Kodiak und Tajda.

Pfadi in den Herbstferien

Einige Wölflis, Pios und Leiter waren in den Herbstferien sehr aktiv.

Ateca, Estreya, Marea und Hobbes reisten nach Hogwarts in den Piokurs und erlebten mit gleichaltrigen aus dem ganzen Pfadikanton viele tolle Abenteuer und schlossen viele neue Freundschaften.

Twist vertiefte beim „Bachelor“ im Futurakurs fleissig ihr Pfaditechnikwissen und bestand den Eintrittstest mit bravour. Nun darf sie im Frühling den Basiskurs besuchen.

Araphea besuchte den Aufbaukurs der Pfadi Uri, Schwyz, Unterwalden und Zug und darf sich nun offizell Lagerleiterin nennen. Ihr neues Wissen wird sie in der Planung des SoLa’s anwenden können.
Herzliche Gratulation an Araphea und Twist. 🙂

Diona, Eowen, Fiugga, Iba, Wjandra und Tajda reisten mit unseren Wöflis ins HeLa und kundschafteten das „Blaue Wunderland“ aus.

Ein grosses M – E – R – C – I an alle Leiter für ihren grossen und wertvollen Einsatz. 

img_1956 14657398_10209899499836014_4306586941250193989_n

14657252_1150918584962305_3060666844163719489_n img_1955

Vorinformation Abteilungs SoLa 2017

Liebe Wölflis, Pfädis und Pios
Liebe Eltern

Endlich dürfen wir’s verraten. 🙂

Nächsten August gehen wir alle gemeinsam ins Sommerlager (SoLa). :):):)
Für die Wölflis dauert das SoLa vom 2. –  6. August 2017. (Das HeLa im Herbst 2017 entfällt).
Für die Pfädis und Pios dauert das SoLa wie immer 10d und geht vom 2. – 12. August 2017.

Wir hoffen, ihr könnt das SoLa bei der Ferienplanung berücksichtigen und freuen und auf ein grosses und tolles Lager mit vielen Wölflis, Pfädis und Pios.

Weitere Informationen zum SoLa erhaltet ihr am Elternaben (26.November) und mit dem Frühlings-QP im Februar.

Liebe Pfadigrüsse

Ds’Leitigsteam

img_9558

Informationen für nächste Aktivität

Liebe Eltern

In letzter Zeit erhielten wir immer öfters Fragen nach den Informationen für eine Aktivität. Bitte beachtet, dass wir die Informationen spätestens bis Donnerstagabend vor der Aktivität hochschalten. 
Unser Homepageformat ist nicht für Smartphones gemacht. Deshalb schaut bitte auf einem Laptop oder PC auf der Seite „Nächste Aktivität“ nach, dann findet ihr sicher auch die benötigten Informationen für die nächste Aktivität.

Wir schauen uns momentan nach anderen Homepageformaten um, jedoch liegt unsere Priorität bei den Aktivitäten.
Wir danken euch für euer Verständnis und freuen uns auf weitere tolle Aktivitäten. 🙂

Dritter Platz beim „Grünen Zweig“

Juheeeeee! 🙂 🙂
Wir wurden von der Jury als 3. bestes der 20 eingereichten Projekte erkoren und gewannen 1500 Fr. dank unserem Wolfsfest.
Wir freuen uns sehr fest und können es kaum fassen.:)
Vielen Dank an alle, die für uns beim online Voting abgestimmt haben. Dank den vielen Stimmen und unserer super Präsentation (welche die Pfädis und Pios selber gemacht haben) haben wir den 3. Platz abgesahnt. 🙂
Morgen feiern wir dies am Abteilungstag.

IMG_3391

PS: Herzliche Gratulation an dieser Stelle an die allen anderen Projekten. Besonders an das Siegerprojekt aus dem Sarganserland. Wirklich Spitze. 🙂

Online Voting „Grüner Zweig

Morgen läuft das online Voting ab. Bis jetzt belegen wir den 3. Platz. Der 1. Platz ist wohl oder übel vergeben, aber den 2. Platz könnten wir uns noch schnappen. 🙂
Hat deine Nana, Gotta, Nachbarin, Klavierlehrerin oder Freundin ihre Stimme schon abgegeben?
Oder hat dein Lehrer, Onkel oder Unihocketrainer schon für uns abgestimmt?
Nein?

–> Dann mache die Personen doch auf das online Voting aufmerksam.
http://www.der-gruene-zweig.ch
Noch bis morgen 25. August kann man für uns abstimmen. 
JEDE STIMME ZÄHLT ! ! ! !

Wir danken euch. 🙂

Piraten-Sommerlager im Bleniotal

Vom 11. – 20. Juli verbrachten die Pfädis, Pios und Leiter von Amedes gemeinsam mit der Pfadi Davos zehn unvergessliche Sommerlager-Tage im Bleniotal.

Niemand geringerer als der alte und gefürchtete Piraten-Captain Sir Jack Blackbeard lud zum Piratentreffen nahe des Fluss Brenno ein. Schnell hissten die griechischen, spanischen, portugiesischen, französischen, englischen und holländischen Piratenflotten ihre Segel und trafen sich zur Familienfeier der Piraten-Familie Blackbeard. Am Ende des Lagers erkürte Jack Blackbeard die Piraten der englischen Flotte zu seinen Nachfolgern als Oberhaupt der weltweit gefürchteten Piraten-Familie Blackbeard. Am Ende des Lagers reisten die Piraten müde aber zufrieden und mit vielen Abenteuern im Gepäck nach Hause zurück.

Am Elternabend im November blicken wir mit Bildern auf die So-La Erlebnisse zurück. Danach werden die Bilder auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Üses best und bis bald,

Euer So-La Leiterteam

2016-07-18 17.04.44 2016-07-17 17.14.58