BaFuTu 2018

Unser Amedes Fussballteam hat am Samstag passend zur WM am kantonalen Battasendas Fussballturnier (BaFuTu) auf der Quoderwiese teilgenommen. Bei schönstem Wetter gaben wir unser Bestes und wurden GewinnerInnen der Herzen

Danke für die Organisation, es hat uns allen sehr Spass gemacht!

Gelungenes WöWe in Bonaduz

Am Wochenende vom 2. und 3. Juni waren wir Gastgeber des alljährlichen kantonalen Wölfliweekends (WöWe). Rund 150 Wölflis und 45 Leiter aus dem ganzen Kanton reisten nach Bonaduz um den Indianern zu helfen, die Natur zu retten. So wurde der Lagerplatz in eine kleine Indianersiedlung umgewandelt, geschnitzt, Traumfänger und Freundschaftsbänder geknüpft Pfeil und Bogenschiessen geübt.
Auch die Wölflis kamen in Genuss der Feier zum 100. Geburtstag der Pfadi Graubünden und durften 100 ökologisch abbaubare Heliumballone in den Himmel lassen, natürlich mit einem Wunsch, der sich hoffentlich schon bald erfüllen wird.
Nach einer aufregenden Nacht im Zelt stand am Sonntag der Rudellauf an. An 5 unterschiedlichen Posten durfte jedes Rudel ihr Bestes geben und natürlich kam der Spass nicht zu kurz. Von insgesamt 22 Rudel platzierte sich das Rudel Plumporis auf dem 7. Rang, Tukan belegte Platz 6 und Okapi wurde 4.

Aus unserer Sicht war das WöWe sehr gelungen. Dies wäre nicht möglich gewesen ohne einen riesen Einsatz von unseren Leitern, Pios und vielen Eltern.
Auch ein herzliches Dankeschön geht an unsere grosszügigen Sponsoren.
M – E – R – C – I, MERCI, MERCI, MERCI!

Eindrücke vom WöWe sind in der entsprechenden Rubrik aufgeschalten (oder unter diesem Link abrufbar http://www.amedes.ch/?page_id=4252) . Viel Spass beim in Erinnerung schwelgen. 🙂

 

Wölfliweekend Bonaduz

Diesen Samstag und Sonntag findet das kantonale Wölfliweekend (Wöwe) hinter dem Kohlplatz in Bonaduz statt. Über 145 Wölflis und ihre 40 Leiter werden in die Welt der Indianer eintauchen.
Für Spaziergänge und Besucher gibt es einen Kiosk (Samstag 13.00 – 18.00 und Sonntag 09.00 – 13.30).

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit und ein erfolgreiches WöWe.

Bis dann.

Indianige Grüsse
Pfadi Amedes Ems

Wölfliweekend 2. – 3. Juni in Bonaduz

Nachdem die Pfädis, Pios und Rover dieses Wochenende am kantonalen Pfingstlager in Landquart einen Höhepunkt des Frühlingquartals erleben durften, steht nun dem Wölfliweekend auf dem Kohlplatz in Bonaduz nichts mehr im Wege.

Über 140 Wölflis aus dem ganzen Kanton kommen am ersten Juniwochenende zusammen um dem Indianerstamm zu helfen, die Natur wieder ins Lot zu bringen, denn Unheiles wird prophezeit.

Am 2. Juni wird ein kleines Zeltdorf beim Botanisch in Bonaduz errichtet und am Sonntag 3. Juni findet der traditionelle Ruddellauf statt, wo das beste Ruddel aus dem Kanton ermittelt wird.

Wir freuen uns auf viele Besucher und auf ein tolles Wochenende.

                                             (Ein kleines Zeltdorft wird es wie am PfiLa auch geben)

Wölfliweekend 2.-3. Juni in Bonaduz

Die Pfadi Amedes freut sich das diesjährige Wölfliweekend vom 2.-3.6.18 in Bonaduz organisieren zu dürfen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit wir rechtzeitig bereit sind, die ca.120 Wölfli und ihre LeiterInnen zu empfangen. Dieses Jahr tauchen wir in die Welt der Indianer ein.

Wir freuen uns über zahlreiche BesucherInnen und hoffen auf schönes Wetter!

 

 

 

Anmeldung Jamboree 2019

Im Sommer 2019 vom 22.Juli-2.August wird das 24. World Scouts Jamboree (Weltlager der Pfadi) in West Virginia, USA stattfinden. Falls ein Pfädi oder Pio (muss zwischen 14 und 17 Jahre alt sein) Interesse hat, mit der Schweizer Delegation daran teilzunehmen, kann man sich bei Wjandra melden. Anmeldeschluss ist der 31. März 2018.

Ein solches Lager ist mit Sicherheit ein unglaubliches Erlebnis und wird noch lange in Erinnerung bleiben!

 

Nicht vergessen:

Die erste Wölfli- und Pfädiaktivität findet am 10.März statt!

Frühlingserwachen der Pfadi

Liebe Wölfli, Pfädis, Pios und Eltern

Der Frühling steht vor der Tür und wir starten schon bald mit unseren Samstagsaktivitäten.

Ihr werdet alle Informationen spätestens anfangs nächster Woche  per Post erhalten.

Unsere erste Aktivität findet am 10. März statt. Weitere Infos am Donnerstagabend davor, unter ‚Nächste Aktivität‘.

Wir freuen uns auf ein lässiges Pfadiquartal!

Üses bescht, allzeit bereit, zema wiiter,

fürs Leitigsteam

Wjandra

Gutes neues Jahr!

Liebe Wölfli, Pfädi, Pios und Eltern,

Wir hoffen, ihr seid alle gut rübergerutscht und gut ins 2018 gestartet.

Anbei einige Infos bezüglich Daten:

Datum SoLa:

9.-18. Juli 2018

Datum HeLa:

in der ersten Herbstferienwoche: 6.-13. Oktober (Anzahl Tage noch nicht genau bekannt)

Alle weiteren Infos werdet ihr Ende Februar mit dem AL Brief inkl. QP zugesendet bekommen. Bei Fragen dürft ihr euch bei Wjandra melden.

Geniesst die Pfadifreie Zeit und bis im März,

ds Leitigsteam

Klausweekend 2017

Dieses Jahr begrüsste uns der Samiklaus, ganz zur Freude aller Teilnehmer, mit Schnee. Bevor alle aus dem PostAuto ausgestiegen sind, haben ein paar Kinder schon ein Iglu vor dem Lagerhaus gebaut. Wir machten uns den Schnee zu unserem eigenen Nutzen und veranstalteten alle zusammen eine Schneeballschlacht. Nach dem Aufwärmen im Lagerhaus gab es ein Atelier, in welchem die Teilnehmer fleissig Briefe schreiben und Gritibänz buken. Nach dem Abendessen bekamen die Pios einen merkwürdigen Brief. Darin stand, dass wir dem Samiklaus ein kleines Stück entgegenkommen sollten, da er im Verzug ist. Somit liefen wir mit Fackeln und Decken unter dem Arm in den verschneiten Wald hinein und fanden den Samiklaus dort bei einem Lagerfeuer. Der Samiklaus war von uns allen begeistert und jeder durfte eine Hampfel Nüsse aus seinem Sack nehmen. Am Schluss durften wir den Sack sogar behalten. Am Sonntag ging es dann schon sehr früh ans Haus reinigen. Die Köche überraschte uns auch noch mit einem sehr leckeren Brunch. Danach machten wir uns mit unseren Bobs auf den Weg ins Dorf, wo das PostAuto auf uns wartete. In Tomils gab es noch einen kleinen Zwischenstopp und wir spielten noch ein kleines Dorfgame. So kamen wir alle mit nassen Handschuhen und vielen tollen Erinnerungen nach Hause

.